Aktuelles
Startseite
Sitemap
Impressum
Datenschutz
Kundenlogin
< Ihre Lizenzen für BUS Tools
14.02.2011 13:34 Alter: 9 yrs
Rubrik: Beratertipps, Aktuelles

Kommt Fachkräftemangel? Oder kommt er nicht?

Ob er wirklich kommt oder nicht, der Fachkräftemangel, ist umstritten. Und mindestens ebenso umstritten ist, welche Massnahmen dagegen zu unternehmen sind. Sollen die jungen aufstrebenden Inder, Chinesen, Brasilianer ins Land geholt werden? Oder schauen wir uns erst mal in unseren eigenen Reihen um?


Was ist mit den kleineren, mittelständischen Unternehmen? Werden Sie ausgebootet von den Konzernen, die bereits jetzt schon mal vorbeugend Millionen in die Rekrutierung neuer potentieller Führungskräfte pumpen? Mit unsicheren Aussichten zwar, denn gerade auf diesem internationalen Pflaster konkurriert unser Land mit maximal 20 anderen Ländern, die attraktiv genug sind, die Erfolgreichen anzuziehen. Und dabei steht Deutschland mit seiner hohen Abgabenlast keinesfalls weit vorne auf den Listen der Eliten. Da gibt es zweifelsohne harte Kämpfe zu führen. 

Und hier in Deutschland, bei uns Kleinen? Da gibt es weit mehr als Hoffnungslosigkeit. Da gibt es ein Heer von älteren Menschen, geistig fit und körperlich gut trainiert. Erfahren, manchmal souverän, manchmal immer noch eher verspielt - in der Quintessenz aber wichtige Impulsgeber für unsere Betriebe. Da gibt es die ganz Jungen, die noch auf der Suche sind, die schon was erreichen wollen im Leben, aber noch nicht genau wissen, was. Sind das nicht interessante Gruppen für uns? Da gibt es auch die Studenten, die schon erkennen, dass kein Auto so dick sein kann, um das Leben in und mit einer Familie zu kompensieren, die sich nach Familie sehnen, wie die Shell-Studie gezeigt hat. Und die beginnen zu sehen, dass es der Sinn der Arbeit ist, der Kraft gibt und Freude und nicht nur das Gehalt, das am Ende des Monats herauskommt.  

Das ist unsere Zielgruppe - in jeder Beziehung. Denn solche Leute schwingen im Wertekanon echter Familienunternehmen. Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn wir die nicht für uns gewinnen. Wer sich dafür interessiert, sollte schleunigst mit seinem Berater sprechen.  

   


BUS Unternehmensberatung
Beratung, Betreuung und Bildung
Telefon:+49 (8031) 887 35 07